Diakonie Neuendettelsau

Wollen Sie uns genauer kennenlernen? Kommen Sie zu uns zum „Probewohnen“!

[zum Probenwohnen]

Kultur im Wohnstift Hallerwiese

Wir laden Sie ein zu unserem abwechslungsreichen und niveauvollen, öffentlichen  Kulturprogramm. Mehr unter dem Link "Kultur". 

[zum Veranstaltungskalender]

Besuchen Sie unverbindlich jeden Mittwoch um 14.30 Uhr oder an unserem nächsten Beratungssamstag, jeder 2. Samstag im Monat, zwischen 14 und 16 Uhr. Oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin unter 0911-2721430 - wir freuen uns auf Sie!
Die weiteren Termine:

  • Samstag, 14. Juli
  • Samstag, 11. August
  • Samstag, 8. September
  • Samstag, 13. Oktober
header

Unser Wohnstift

Service & Angebote

Die Wohnungen

Über uns

Kontakt

Klicken Sie hier, um die Schriftgröße zu maximierenKlicken Sie hier, um Standart-Schriftgröße einzustellenKlicken Sie hier, um die Schriftgröße zu minimieren

LebensArt

Mit unserem Programm „LebensArt“ präsentieren wir Ihnen im Wohnstift Hallerwiese ein attraktives und umfangreiches Angebot für Kultur, Freizeit und Bildung.Erleben Sie mit uns Konzerte, Lesungen, Kulturausflüge und vieles mehr. Bilden Sie sich weiter mit interessanten Fachvorträgen sowie Dia- und Filmvorführungen. Unser Ausflugsprogramm sowie verschiedene Kulturkurzreisen bringen Abwechslung und neue Eindrücke.Für Leib und Seele sorgen wir mit unseren jahreszeitlichen Festen, bei denen wir Ihnen typische Köstlichkeiten servieren und ein unterhaltsames Rahmenprogramm bieten.

 Aktuell erwartet Sie:


ABSCHLUSS-KONZERT der THEMENTAGE ISRAEL

Fr, 28. September um 19 Uhr
SCHALOM – SCHALOM!

Ana Agre (Violine, E-Geige),
Evgeni Orkin  (Klarinette),
Alexander Kleonov (Klavier)

Drei herausragende Solisten vereint als Trio versprechen ein besonderes Abschluss-Konzert der Thementage Israel. Die stilistische Bandbreite ist ungewöhnlich weit: von Barock über klassische Musik bis zu modernen, elektronischen Komponisten. Darüber hinaus beherrschen sie  die musikalische Sprache des Nahen Ostens - sowohl arabisch als auch hebräischer Weise, inklusive Klezmer und Volkstanzmelodien.
Eintritt 8,-/ 6,-


Di, 2. Oktober um 19 Uhr
"Klassik zum Genießen"
Konzert mit Michael David, Konzertharfe & Flötistin Theresa Schröttle

Es erwartet Sie ein klassisches Konzert mit Werken aus Klassik, Barock, Romantik und der Moderne, die für Harfe und Querflöte geschrieben wurden.
Eintritt: 7,-/ 5,-


Do, 4. Oktober um 16:30 Uhr
Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Referentin: Fr. Engelhard-Krahe

Was kann ich tun, um im Vorfeld für den Fall vorzusorgen, dass ich in Folge z.B. einer schweren Erkrankung oder eines Unfalls meinen Willen nicht mehr äussern kann?  Wer bestimmt dann über mich?  Im Vortrag werden die Möglichkeiten Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung erklärt und eine kurze Einführung in das Betreuungsrecht gegeben.
Eintritt frei

 
15.10.2018 um 19 Uhr
Veit Stoß. Virtuoser Bildhauer der Dürerzeit
Bildervortrag von Dr. Annette Scherer

Veit Stoß (um 1447 – 1533), ein Zeitgenosse Albrecht Dürers, schuf virtuose Werke der Bildhauerei. Kein anderer beherrschte die Kunst der Holzbearbeitung und den Umgang mit Stein so perfekt wie er. Seine Werke bestechen durch Ausdrucksstärke, beeindruckende Experimentierfreudigkeit und die Demonstration seiner Fertigkeiten in Form exaltierter Faltenwürfe und Bewegungen. Ein beispielhaftes Werk ist der weltbekannte „Englische Gruß“ in der Nürnberger Lorenzkirche, der genau vor 500 Jahren vollendet wurde. Anhand ausgewählter Spitzenstücke nähern wir uns dem Ausnahmetalent Veit Stoß.
Eintritt 4,-/ 3,-

HERBST - HIGHLIGHT

17.10. um 19 Uhr
IRISH MUSIK - Songs and Stories from the North of Ireland
Colum Sands - solo

Jedes Mal, wenn der Sänger & Songwriter COLUM SANDS zu einer Tournee rund um die Welt aufbricht, dann reisen - in einer Person vereint - drei der in Irland traditionell besonders hoch angesehenen Bürger: der Musiker, der Dichter und der Geschichtenerzähler. Als Mitglied der bekannten Sands Family aus der Grafschaft Down in Nordirland wuchs er in einem Zuhause auf, in dem Musik, Geschichten und Lieder Teil des alltäglichen Lebens waren. Colums Auftritte und natürlich seine Lieder sind voller faszinierender und amüsanter Anekdoten aus dem irischen Alltag. Während manche seiner Lieder in mehrere Sprachen übersetzt wurden, hat Colum seinerseits Goethes Gedicht „Nähe des Geliebten“ aus dem Deutschen mit großem Einfühlungsvermögen übersetzt und es vertont. Genießen Sie die Lieder „eines Künstlers, der sowohl Lächeln als auch Tränen hervorruft und das Publikum zum Nachdenken anregt, noch lange nachdem der letzte Ton seines Konzertes verklungen ist“.

Eintritt: 8,-/ 6,- €

 
Mi, 24. Oktober um 19 Uhr
Klavier-Querflöten-Konzert

Teresa Kaban, Klavier & Henryk Blazej, Querflöte

Es erwartet Sie ein musikalischer Cocktail bekannter Stücke aus der Klassik, von deutschen, ungarischen, rumönischen und argentinischen Komponisten. Beide Musiker sind Absolventen der Hochschule für Musikak in Krakau. Sie leiteten u.a. Meisterkurse der musikalischen Interpretation in Miami und Los Angeles, am Londoner Konservatorium, in Reykjavik, in Catania und in Presov.
Eintritt 5,-/ 7 €

 

 _______________________________________________________________

Auskünte und Reservierungen: Wohnstift Hallerwiese - Service-Wohnen - Seniorenresidenz
Tel. 0911/ 27 21 43 0
Prater Straße 3, 90429 Nürnberg.

Kulturprogramm Lebensart Februar-Juni 2018
Kulturprogramm Lebensart Juli-Oktober 2018